Das Dorfkirchenkonzert am 15. September fällt aus!

Aufgrund der Umsturzgefahr einer Linde vor der Dorfkirche wurde das Gelände von der Feuerwehr gesperrt. Daher muss auch das Dorfkirchen-Konzert am 15. September in der Dorfkirche von Staaten ausfallen. Aktuell gehen wir davon aus, dass die Mitgliederversammlung am 26.9. stattfinden kann.


Sommerbrief 2022

Liebe Mitglieder und Freunde des Freundeskreises!

Dieser Sommer hat es in sich. Corona macht trotz offizieller Erleichterungen vielen zu schaffen. Die Sommerhitze lähmt und bereitet gesundheitliche Probleme. Und auch die Sorgen rund um den Ukraine-Krieg und seine Auswirkungen bereiten manch einem schlaflose Nächte - um die Preisexplosion für Dinge des Alltags oder um Energie- und Heizungssorgen für den kommenden Winter… Trotz allem haben einige wieder Mut gefasst, und sind kulturell wieder auf Achse. So haben wir uns auch im Vorstand des Freundeskreises entschlossen und wagen die Wiederaufnahme der Dorfkirchen-Konzerte für den 15. September. Die Ankündigungen dazu sind für das Gemeindeblatt und auch für das Spandauer Volksblatt schon heraus gegangen (langer Vorlauf). Bitte achten Sie kurz vor den Terminen auf die aktuelle Corona-Situation und eventuelle Anweisungen (wie Maskenpflicht).

Weiter lädt der Vorstand des Freundeskreises für den 26. September, 16 Uhr, zur Mitgliederversammlung in die Hütte an der Dorfkirche ein. In diesem Jahr muss wieder ein neuer Vorstand gewählt werden. Gibt es Interessenten zur Mitarbeit, oder Vorschläge bzw. Fragen, die zur Mitgliederversammlung Ihrer Meinung nach mit angesprochen bzw. geklärt werden müssten, melden Sie sich bitte vorab bei mir (zw. 11. und 15. September), damit ich diese in die Tagesordnung der Mitgliederversammlung mit aufnehmen kann.

Für Ende Oktober ist wieder eine kulturelle Tagesfahrt ins Umland geplant. Genaueres dazu gibt es auf der Mitgliederversammlung.

Mit dem Wunsch für einen entspannten Sommer grüße ich Sie ganz herzlich

Veronika Godau mit Norbert Rauer, Barbara Schramm, Tobias Engelhardt und Nikolaj Hlebaroff.